MamaniFlora

Mit Pflanzen sprechen

7.April, 2018 0 Comments

Pflanzen sind lebendig. Und die meisten von ihnen sind sehr kommunikativ, wenn wir uns ihnen zuwenden. Sie freuen sich über jeden, der wieder anfängt zuzuhören.

Die Kommunikation mit Pflanzen ist keine neue Sache und auch nicht verrückt. Nein, wir Menschen waren schon immer mit den Pflanzen verbunden und im ständigen Austausch.

Als man sich anfing für das Heilwissen der First Nation in Amerika zu interessieren, hat man sie immer wieder befragt, woher sie ihr Pflanzenwissen haben. Die Antwort war immer die gleiche: „Von den Pflanzen“.  Und in jedem Kräuterbuch, dass ich in den Händen hielt, und das waren schon viele, gibt es Erzählungen wie sich die Pflanzen bemerkbar gemacht haben, um ihr Wissen mitzuteilen.

Wir sind alle in einer rational geprägten Gesellschaft aufgewachsen in der das „Unsichtbare“, mit unseren wissenschaftlichen Geräten, nicht messbare, belächelt oder als nicht Existent abgetan wurde. Deshalb braucht es Anfangs etwas Überwindung und Mut diese Prägung abzulegen und mit den Pflanze zu sprechen. Schliesslich wollen die wenigsten  als komischer Kauz oder abergläubige Liesel bezeichnet werden. In den letzten Jahren hat sich aber auch auf der wissenschaftlichen Seite so einiges geändert. Und es erscheint auch für rationale Denker gar nicht mal mehr so abwegig mit den Pflanzen zu kommunizieren.

Pflanzen sind kraftvolle Helfer. Sie sind Nahrung und Heilung für unseren Körper. Und sie sind Nahrung und Heilung für unsere Seele.

Du hast bestimmt schon, die Wirkung der Bäume auf einem Waldspaziergang erlebt. Man kommt meistens geerdet, zufrieden und mit frischer Energie aus einem Wald. Oftmals mit neuen Inspirationen, Ideen und Lösungen. Ohne das man bewusst mit den Waldpflanzen in Kontakt getreten ist. Und jetzt stell dir vor, was passiert, wenn du dich bewusst mit einem Baum oder einem Kraut verbindest.

 

Es ist so schön mit einer Pflanze verbunden zu sein. Ich bin immer wieder überwältigt von ihrer Liebe und ihrem Wesen. Wir können so viel von ihnen lernen und uns gegenseitig Nähren. Ja, die Pflanzen werden durch unsere Liebe und Gegenwärtigkeit genährt. Genauso wie jedes andere lebendige Wesen.

 

Vielleicht spürst du auch diesen Wunsch in dir, die Beziehung zu den Pflanzen zu vertiefen.

 

Es gibt viele Wege mit Pflanzen in Kontakt zu kommen. Hier ist eine kleine Übung die du machen kannst, wenn du direkt bei einer Pflanze bist oder ein frischer oder getrockneter Teil einer Pflanze bei dir hast.

  • Setzte dich hin und nimm ein paar tiefe Atemzüge um zur Ruhe zu kommen und dich zu erden

Du kannst auch tanzen oder singen. Was auch immer dir hilft ganz in deinem Körper verankert zu sein und den Alltag hinter dir zu lassen.

  •  Spüre in deine Herz und geniesse diese wunderschöne Energie

Der Fokus auf dein Herz hilft dir vom rationalen Denken (Kopf) ins Herz zu kommen. Es wird dir leichter fallen ins Wahrnehmen zu kommen und auf deine Intuition zu vertrauen.

  • Dehne deinen Herzenergie immer weiter aus und lade die Pflanze ein, sich mit dir zu verbinden

Verbinde dich mit der Pflanze ganz so wie es für dich stimmig anfühlt. Du kannst dir vorstellen, wie du die Pflanze mit deinem Herzlicht umhüllst. Oder wie die Pflanzen über dein Herz in deinen Körper kommt. Oder wie eine Verbindung zwischen deinem Herzen und der Pflanze entsteht. Vielleicht entsteht die Verbindung auch auf eine ganz andere Weise. Alles ist richtig.

  • Erzähle ihr wer du bist und weshalb du hier bist

Ich erzähle ihr immer zuerst von mir, wer ich bin und weshalb ich mich zu ihr gesetzt habe. Manchmal habe ich eine Frage, manchmal habe ich mich einfach zu ihr hingezogen gefühlt und gespürt, dass sie mir etwas sagen möchte.  Ein schöner Anfang ist die Frage: „Was kann ich für dich tun?“

  • Höre zu

 

Was auch immer jetzt passiert, wie auch immer die Pflanze mit dir kommuniziert, ist gut und richtig. Sie kommunizieren mit dir auf die Weise, wie du sie am Besten verstehst. Manchmal kommen Bilder, Gedanken, Worte, Erinnerungen oder Gefühle. Manchmal Lieder, Visionen oder Impulse etwas zu tun.

Du kannst dir während oder direkt nach der Pflanzenbegegnung Notizen machen. Ich staune immer wieder was da am Ende steht.

Wenn du magst probiere es mal aus.

Mamani Flora

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS