MamaniFlora

Familienapotheke: Reizhusten

5.Dezember, 2017 0 Comments

In den nächsten drei Blogbeiträgen dreht sich alles um das Thema Husten.

Man unterscheidet zwei Gruppen von Husten:

  • trockener Husten / Reizhusten (unproduktiver Husten)
  • feuchter Husten (produktiver Husten)

Der Reizhusten ist ein trockener, harter (bellender) Husten ohne Auswurf (Schleim).

Im Normalfall ist die Rachenschleimhaut gut befeuchtet. Es wird nur wenig Schleim gebildet um die Rachenschleimhaut zu schützen. Sie ist gereizt, gerötet, trocken und schon nach kurzer Zeit kann der Husten recht schmerzhaft werden.

Ursachen sind meist virale oder bakterielle Infektionen oder eine Reaktion auf Rauch (Nikotin), Staub, Chemikalien oder zu trockene Raumluft.

Um den Hustenreiz zu lindern muss die Rachenschleimhaut befeuchtet werden.

Wundpflaster für die Rachenschleimhaut

Tees aus Heilplfanzen, die viel Schleimstoffen enthalten, sind eine gute Hilfe bei Reizhusten.

Die Schleimstoffe in den Pflanzen legen einen Schutzfilm über die Schleimhäute. Wie ein Wundpflaster schützen sie so die Rachenschleimhaut. Die Nervendenden, die für den Hustenreiz und die Schmerzen verantwortlich sind, werden von den Schleimstoffen abgedeckt. Dadurch wird der Hustenreiz und die Schmerzen markant gelindert. Die Rachenschleimhaut bekommt die Zeit um sich selber wieder zu regulieren.

Folgende Pflanzen enthalten besonders viele Schleimstoffe:

Königskerze Blüten  (Verbascum denisflorum) 

Malve  Blüte (Malva neglecta und Malva silvestris)

Spitzwegerich Blätter ( Plantago lanceolata)

Eibisch Wurzel (Althea officinalis)

Alle Kräuter sind auch für Kinder geeignet.

 

Zubereitung

Da die Schleimstoffe bei Hitze zerstört werden, bereitet man aus den Kräutern einen Kaltauszug, ein Mazerat zu.

1 Tl getrocknetes Kraut in den Händen oder im Mörser zerreiben und mit 150ml kaltem Wasser übergiessen. 1-2 Stunden ziehen lassen, abgiessen und  3 Tassen täglich trinken.

Den Tee langsam und schluckweise Trinken. So könne sich die Schleimstoffe schützend auf die Rachenschleimhaut legen.

Du kannst den Tee leicht erwärmen und nach Bedarf süssen. Der süsse Geschmack im Mund steigert die Bronchialsekretion. Unsere eigenen Schleimstoffe zum Schutz der Rachenschleimhaut.

Pflanzen mit hohem Anteil an Schleimstoffen sollten nicht länger als 1 Woche am Stück eingenommen werden. Die Schleimstoffe legen auch eine schützende Schicht um den Magen, was bei Magenentzündungen schmerzlindernd ist, aber auch eine optimale Nährstoffaufnahme verhindert.

Dosierung für Kinder: ab 1 Jahr: 3x 75ml, ab 4 Jahren: 3x 100ml, ab 10 Jahren: 3x 150ml

Weitere Massnahmen

  • Viel verdünnter Tee, Bouillon oder Wasser trinken. Am Besten Schluckweise. Gerne auch heiss und süss.
  • Feuchte Tücher er die Heizung hängen. Bei einer Bodenheizung eine Wasserschale auf den Boden stellen.
  • Mindestens 3 mal täglich für mehrere Minuten alle Fenster öffnen um die Luftfeuchtigkeit zu regulieren.
  • Wenn möglich nicht rauchen.

 

Im nächsten Beitrag stelle ich ein paar Pflanzen vor, die bei feuchtem Husten hilfreich sind.

Mamani Flora

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS