MamaniFlora

Buchtipp: Heilpflanzen für Kinder

25.Februar, 2018 2 Comments

Heilpflanzen für Kinder – Gesundheit aus der Natur

Dies ist mein absolutes Lieblingsbuch wenn es um die natürliche Behandlung von Kinderkrankheiten geht. Als ich dieses Buch zum ersten Mal in den Händen hielt, war ich einfach nur begeistert. Endlich ein Buch über Naturheilkunde für Kinder in denen die Pflanzen die Hauptrolle spielen. Juhui!

Begeistern bin ich immer noch.

Die drei Autorinnen Ursel Bühring, Helga Ell-Beiser und Michaela Girsch haben eine Meisterleistung erbracht. Ihre Liebe zur Pflanzenwelt, ihre fachliche Kompetenz und ihre Fähigkeit ihr Wissen in gut verständlicher Sprache auf das Blatt zu bringen, machen dieses Buch so wertvoll.

Wie ist das Buch aufgebaut

In der Einführung werden die Inhaltsstoffe und somit Wirkstoffe in den Pflanzen gut verständlich beschrieben. Sie erklären wie man einen heilkräftigen Tee richtig zubereitet und wie man selbst gesammelte Teekräuter richtig trocknet und aufbewahrt.

Der Hauptteil des Buches widmet sich den verschiedenen Krankheiten aufgeteilt in die vier grossen Köprerregionen: Bauchraum, Atemwege, Haut und Kopf.

Die einzelnen Erkrankungen werden zuerst mit Symptomen, Ursachen und „wann zum Arzt“ erläutert, bevor es zu den Therapievorschlägen, Heilpflanzen, Rezepten und einer Liste mit ausgewählten Heilpflanzen-Präparate aus der Apotheke geht.

Die Therapievorschläge und Heilpflanzenrezepte sind sehr alltagstauglich und bedienen sich aus der ganze Palette der Naturheilkunde von Tees, über Salben, Kräuterkissen, Wickel bis Ernährungstipps. Ergänzt werden sie durch viele gute Ratschläge, wie man sein Kind in den jeweiligen Situationen sonst noch unterstützen kann.

Der dritte Teil widmet sich ganz den Heilpflanzenportraits.

Die 30 wichtigsten Heilpflanzen der Kinderheilkunde werden hier vorgestellt. Wie wirkt die Pflanze in der Kinderheilkunde, welche Inhaltsstoffe sind dafür verantwortlich, was muss bei ihrem Einsatz beachtet werden und was muss man beachten, wenn man sie selber sammeln und trocknen möchte.

Im Serviceteil findest du eine Tabelle mit den klassischen Kinderkrankheiten und wie diese mit Heilpflanzen begleitet werden können, eine Vorratsliste für eine natürliche Haus- und Reiseapotheke, Bezugsadressen und natürlich weitere Literaturempfehlungen.

 

Für wen ist dieses Buch?

Für mich ist es ein Standartwerk, welches in keinem Haushalt mit Kindern fehlen sollte.

Wer zur es liebt seine Rezepte selber herzustellen kommt genauso auf die Kosten, wie diejenigen die lieber natürliche Heilpflanzenpräparate aus der Apotheke kaufen.

 

Heilpflanzen für Kinder von Ursel Bühring, Helga Ell-Beiser, Michaela Girsch
Auf das Bild klicken um auf Amazon anzusehen.

Mamani Flora

2 Comments

  1. Antworten

    Anja

    26.Februar, 2018

    Hallihallo und guten Abend,

    ich bin vor ein paar Tagen durch den Blog „Kirschenzeit“ auf deinen Blog aufmerksam geworden und sooooooo froh darüber.
    Beschäftige mich seit geraumer Zeit mit Heilkräutern und werde wahrscheinlich im nächsten Jahr eine Ausbildung zum christl. Heilpädagogen starten, wo Kräuterkunde einen grossen Teil einnimmt.
    Im Moment fehlen mir oft einfach noch die praktischen Tips zu Handhabe und Anwendung der Kräuter.
    Die finde ich nun bei dir :).
    Das Buch habe ich direkt bestellt (bei 4 Kindern gibt es immer was zu doktern ;)).
    Danke für deine Tips.
    Wollte ich nur mal los werden.

    Herzliche Grüße von Anja

    • Antworten

      Mamani Flora

      27.Februar, 2018

      Liebe Anja. Schön bist du auf meiner Seite gelandet und gefällt sie dir so gut. Oh, ja mit 4 Kindern ist wirklich immer was zu tun 😉 Liebe Grüsse, Nicole

LEAVE A COMMENT